Für Fotos klick auf die Bilder

Ringen | Wolfurt 25.05.2016

Schul Cup Ringen 2016

Es waren zwar weniger Kinder, aber die Kämpfe waren heiß! Die VS Hörbranz konnte sich trotz weniger Starter wie im letzten Jahr die Mannschaftswertung sichern. Dank der guten Kooperation der Schule und des URCW stellte die MS Wolfurt am meisten Starter und hatte so am Ende die Nase vorn. Leider hat sich die Teilnehmerzahlt gegenüber der vergangenen Jahre stark verändert, da einige Schulen durch andere Verpflichtungen bzw.Terminüberschneidungen gefehlt haben. Dennoch lautete der Tenor alles Schulen: Ringen ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Jahresprogramm und ist für die Entwicklung der Kinder besonders geeignet.Fazit: die Mädchen und Burschen hatten einen riesen Spaß auf den Matten der Wolfurter Ringerhalle und haben für ihre Medaillen alles gegeben.Kindergarten/Volksschulen 40 Starter: 1. VS Hörbranz, 2. VS Nofels, 3. VS Mäder, 4. VS Alberschwende, 5. KG Buch, 6. KG Alberschwende, 7. VS Haselstauden, 8. KG Altach, 9. VS Kennelbach, 10. KG Strohdorf; Mittelschule 41 Starter: 1. VMS Wolfurt, 2. MS Haselstauden, 3. SMS Satteins

Ringen | Innsbruck 22.05.2016
Österr. Kadettenmeisterschaft freistil

 

 

>Ergebnisheft                >Foto Andi T.

Ringen | Innsbruck 21.05.2016
Österr. Kadettenmeisterschaft greco

Bernhard Begle und Stefan Huster sind die greco Kadettenstaatsmeister 2016. Dazu gibt es noch Silbermedaillen von Abdulnasrin Deschen, Lukas Bernhard und Simon Ender, sowie Bronze durch Ismail Aliev. Insgesamt gesehen war diese Meisterschaft mit 57 Startern nicht gerade

überbesetzt. Und was wird geschehen, wenn die, nach den jetzigen Bestimmungen, lange genug in Österreich lebenden und trainierenden Sportler nicht mehr daran teilnehmen dürfen? 

>Ergebnisheft                           >Fotos DG                       >Foto Andi T.

Ringen | Mäder 14.05.2016
Hermann Ursella Gedächtnisturnier

Wieder gelang es dem URC Mäder 19 Vereine aus der Schweiz, Deutschland und Österreich für ihr Schülerturnier zu gewinnen. Sie schickten 165 RingerInnen, in drei Schüler Altersklassen und einer Mädchenklasse, in den Kampf um die heiß begehrten Medaillen. Mit 26 Startern war der KSK Klaus nicht nur der am stärksten vertretene Verein, nein sie sicherten sich auf Grund der Erfolg ihrer Sportler auch ganz klar die Mannschaftswertung für dem KSC Bregenz und dem RC Oberriet-Grabs.      >Ergebnisheft                          >Foto Andi T.                       >Foto DG

Ringen | Wals 05. – 08.05.2016
TL der Kadetten und Junioren  GR/FR  

Vom Donnerstag bis Sonntag fanden in Wals die TL der Kadetten und Junioren im Greco und Freistil statt. 
Im Greco Bereich waren von Vorarlberg mit dabei: Lukas Staudacher, David Halbeisen, Stefan Huster, Eric Marburger und Bernhard Begle.  Freistil: Florine Schedler.  

>mehr

Olympiazentrum | Dornbirn 06.05.2016

Sportminister Doskozil im Gespräch

Auf Einladung vom Büro des Sportministers Doskozil durfte RSVV Präsident Rainold Hartmann an den Gesprächen mit Herrn Minister am Olympiazentrum teilnehmen. Themen waren Olympiazentrum Dornbirn, Rio 2016, Bundesleistungszentren, Registrierkassen, sowie die Zukunft des Sportes in Österreich.

Informationen aus erster Hand sind für RSVV Präs. Rainold Hartmann richtungsweisend für den Vorarlberger Ringsport. Wie immer sucht er das Gespräch mit der Führung um den richtigen Weg in die Zukunft zu finden. 

Ringen | Hörbranz 30.04.2016
LM greco Kadetten-Junioren-Allgemeine

23 greco Landesmeister dürfen sich über ihre Goldmedaillen freuen. Wiederum wurde diese LM wie schon die Freistil LM von den Ringern des KSK Klaus beherrscht, die sich klar in allen drei Kategorien die Mannschaftswertung sicherten.

Für die Zuschauer eine super Veranstaltung konnten sie sich doch Ringer in drei Altersgruppen ansehen und deren Leistungssteigerung vergleichen.                                                                           >Ergebnisheft 

URC Wolfurt 2. in der Vereinswertung
URC Wolfurt 2. in der Vereinswertung

Ringen | Bad Vigaun 23.04.2016

14 Union Bundesmeistertitel gehen nach Vorarlberg

Für die beiden Sportunionsvereine Mäder und Wolfurt hat sich die Reise nach Bad Vigaun rentiert.  Kehrten sie doch mit 26 Medaillen, darunter 14 Goldene (4xMäder und 10xWolfurt), zurück. Eine schöne Ausbeute für die 30 SportlerInnen. Auch über die Mannschaftswertung (104 Starter aus 9 Vereinen) kann man sich freuen: 1. SU Bad Vigaun 43 Pkt, 2. URC Wolfurt 41, 3. URC Mörbisch 40, 4. URC Mäder 27, 5. Union –West Wien 26, 6. KSV Söding 16.           >mehr                          >Fotos

 

Jahrzehnte lang hat Roland die Kämpfe auf der Matte souverän geleitet, jetzt hat ihn der große Schiedsrichter abberufen.

 

Roland Schwab  

 

Roland, wir sind traurig, dass Du gingst, aber dankbar, dass du uns ein langes Stück des Weges begleitet hast. Du warst stets ein Vorbild für deine Kollegen und Kolleginnen, besonders den jungen KampfrichterInnen standest du mit guten Ratschlägen immer zur Seite. Dein Herz schlug besonders für den Ringernachwuchs, für sie warst du auch in deinem Kampfrichterruhestand immer da.

 

Jeder Anpfiff eines Turniers wird die schmerzliche Erinnerung an dich immer wieder verstärken und wir werden wieder merken wie sehr du uns fehlst.   

Wir können nur noch DANKE sagen zu unserem Freund, langjährigen Kampfrichter und Ehrenmitglied des RSVV.  

>Parte

 

 

Ein junger, großartiger Ringer, ein Freund wird nie mehr unseren Jubel und Applaus hören.

Raul, wir denken an dich und werden dich in unserem Herzen behalten.

 

In tiefer Trauer gibt der Vorarlberger Ringsportverband bekannt, dass unser Nationalkaderringer Raul Häusle vom KSV Götzis am Donnerstag, den 14. April 2016 verstorben ist.

 

Die Verabschiedung für Raul findet am Donnerstag, den 21. April 2016 um 14:30 Uhr in der St. Ulrich Kirche in Götzis statt. Hier finden auf Wunsch der  Familie alle Ringerfreunde die Möglichkeit, sich von Raul  zu verabschieden.   

  

Die Familie wünscht sich im Sinne von Raul, dass sich alle RingerInnen in ihren jeweiligen Vereinstrainingsanzügen von ihrem Freund Raul verabschieden.

Die Urnenbeisetzung findet nach der Verabschiedung nur im engsten Familienkreis statt.

Ringen | Wolfurt  16.-17.04.2016

Österr. Juniorenmeisterschaften GR und FR

112 Ringer aus 14 Vereinen im Alter von 15 bis 20 stellten sich der Herausforderung und kämpften in zwei Tagen um die heiß begehrten Titel in den beiden Stilarten. Ein turbulentes Wochenende in Wolfurt, in dem schon einige gedachte Finalkämpfe in den Vorrunden ausgetragen wurden und daher so mancher Topfavorit  aus dem Rennen geworfen wurde und sich um die Bronzemedaille bemühen musste. Schön zu sehen war die Kampfansage der Kadetten bei den Juniorenmeisterschaften.  

Abdurakhman Kenesarin und  Florian Matt sind Doppelstaatsmeister bei den Junioren.

 

Greco    >Ergebnisheft                    >Fotos

Freistil   >Ergebnisheft                    >Fotos

Ringen | Klaus 10.04.2016
LM der Schüler und Mädchen

Nach den Großen zeigten die Schülerund Schülerinnen was sie können und ermittelten ihre Landesmeister im freien Stil.  24 Burschen und 5 Mädchen konnten sich über ihre meist hart erkämpften Titel freuen. Einmal mehr holte sich der KSK Klaus die Mannschaftswertung.

Ein für den Ringsport starkes Wochenende für den RSVV, brachte der KSK Klaus doch fünf  Landesmeisterschaften reibungslos über die Matten. 

 >Ergebnisheft     >Fotos Andi Tafertshofer          >Fotos

Ringen | Klaus 09.04.2016
22 Freistil-LM Titel an einem Tag!
Erstmals gab es bei einer Ringer-Landesmeisterschaft an die 100 Starter. Kadetten, Junioren und Allgemeine durften an diesem Samstag nacheinander auf die Matten. Ein Erlebnis pur für die Zuschauer, konnten sie doch sehen wie sich das Können der Jungs entwickelt hatte. Spannende und hochbrisante Kämpfe gab es den ganzen Nachmittag bis in den frühen Abend zu sehen, die von den KR Stefan Lins, Tina Martins, Norbert Ratz, Sebastian Strassbauer und Will Vonach geleitet wurden. 

Der KSK Klaus war die größte und am besten aufgestellte Mannschaft und konnte sich in allen Altersklassen die Vereinswertung sichern.                                    >Ergebnisheft      >Foto Andi Tafersthofer              >Fotos

Ringen | Helsingborg (SWE) 24.-27.03.2016

Int. Trainingslager in Schweden

Über 140 Ringerinnen, darunter Celina Denz (KSV Götzis), Lena Nachbaur (KSK Klaus), Florine Schedler (URC Wolfurt), Elena Pittl (RSC Inzing) und Kathrin Gringschgl (Söding) mit den Trainern Arsen Feitouallev  und Dorina Peter nahmen an diesem Trainingslager teil. In fünf harten Trainingseinheiten konnten sie sich mit den besten Kadettinnen Europas messen. Am ersten Tag ging es vorwiegend um Technik, zweiter Tag hatte viele Kampfeinheiten und wurde von Johanna Mattson aus Schweden geleitet. Die Trainings wurden immer auf zwei Gruppen aufgeteilt, da es ansonsten zu viele auf den 6 Matten gewesen wären. Die Mädchen haben das Trainingslager sehr tapfer durchgehalten. Für viele war es das erste int. Trainingslager, aber hier gab es die Möglichkeit ihnen die Scheu von dem „Internationalen“ zu nehmen und sie die erste Schritte machen zu lassen.

Bericht von Dorina Peter

Ringen | Unterföhring (GER) 26.03.2016

Starke Leistungen der Vorarlberger

37. Andi Walter Turnier

In diesem gewaltigen Turnier mit 363 Teilnehmern aus 48 Vereinen  und 7 Nationen konnte die Ringerriege des KSK Klaus den 2. Platz in der Vereinswertung einnehmen. Die Ländle RingerInnen aus Götzis, Klaus und Wolfurt holten sich zahlreiche Medaillen: 1.: Laurent Gstach, Sarah Lins, Jasmin Mair, 2.: Julia Ernst,  Adam Magomadow, Daud Magomadow, Niklas Begle, Paul Maier, Nika Ofenbeck, Ina Ender, Elena Gassner, 3.: Lukas Lins, Laurin Hartmann, Emma Hartmann, Sabrina Berchtold

>Ergebnisse               >Fotos v. Andi                  >Fotos v. Heiko

Ringen | Klaus 11. – 13.03.2016
ÖRSV Schüler Techniklehrgang  
Vom Freitag bis Sonntag fand in der Ringerhalle in Klaus ein Technik-lehrgang (Modul 1) statt. Es wurden die besten Nachwuchsringern aus ganz Österreich vom Schülerbundestrainer Pötschke Uwe, der diesen Lehrgang auch leitete, eingeladen. 
Die meisten der 32 Schüler der Jahr-gangsstufe 2001-2004 aus 9 Vereinen stellte Vorarlberg. AC Hörbranz (1), URC Wolfurter (2), KSV Götzis (3), URC Mäder (3), KSK Klaus (9).   >mehr

                                                                                                                     

Ringen/ Klaus 13.03.2016 

Kleine ganz groß! 

Die Kleinsten mit nicht mal 20 kg wurden von allen am meisten bejubelt, aber auch allen anderen galt die Begeisterung der Zuschauer, wenn sie auf die Matte gingen und sich ihren Gegnern stellten. Kämpfen pur gibt es nur bei den Anfängern. 8 Vereine mit 70 Kindern nahmen die Möglichkeit wahr ihren Nachwuchs behutsam und mit Bedacht ins Wettkampfgeschehen einzuführen. Hier wird die viele Arbeit im Nachwuchsbereich belohnt: sie sind dabei! Und beim KSK Klaus haben sich alle wohl gefühlt.               >Ergebnisheft 

Ringen | Ruse (BUL) 29.03.-04.04.2016

U23 Europameisterschaft 

Gleich 6 Ländle Ringer, mehr als die Hälfte des österr. Aufgebot es sinf für die U23 EM nominiert.  Der ÖRSV entsendet 10 Athleten und eine Dame. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Teilnahm unserer Ringer: Schedler Anjin, Peter Dominic, Ludescher Johannes, Halbeisen David, Staudacher Lukas und Pajantschitsch Elias. Die harte Arbeit im Vorfeld hat sich rentiert, jetzt hoffen wir, dass sie ihr Können zum richtigen Zeitpunkt abrufen können und tolle Ergebnisse mit nach Hause bringen. Mit Kampfrichter Norbert Ratz kommt eine weiterer Vorarlberger zum Einsatz.

Dieses Wochenende wir Lukas Hörmann bei der Senioren EM in Riga (LVA) an den  Start gehen. Die Vorarlberger Ringerwelt hält ihm die Daumen. 

Ringen | Oberriet 06.03.2016

 

KSK Klaus klarer RTL-Frühjahrsmeister!

An der Freistilrunde der Rheintalliga nahmen 10 Mannschaften aus der Schweiz, Deutschland und Österreich teil. Unschlagbar war die Mannschaft des KSK Klaus, die all ihre Kämpf gewinnen konnte. Mit einem starken 32:11 gegen den RC Oberriert/Grabs sicherten  sie sich den Titel.

Die Vorarlberg stellen mit dem AC Hörbranz, KSV Götzis, URC Wolfurt, URC Mäder, KSK Klaus 1 und 2 sechs der zehn Mannschaften.

Götzis und Wolfurt kämpften um den fünften Platz, wobei  .....  >mehr       >Fotos von Andy Tafertshofer   >Ergebnisheft

Ringen | Götzis 27.02.2016
6. Austrian Juniors Open 
75 Ringer aus 11 Nationen. Darunter die derzeit stärkste Juniorenmann-schaft aus Georgien, Weltmeistern aus Ungarn und Stars aus den USA, Frankreich und Norwegen, die sich neben Spitzenringern aus zahlreichen anderen Nationen zum 6. Austrian Juniors Open in Götzis trafen. Fürs Ländle stellten sich die zwei Ringer Lukas Staudacher und Raphael Jäger der ausländischen Phalanx der Spitzenklasse des Juniorenringsportes. Sie waren die einzigen Österreicher, die sich in diesen Hexenkessel begeben haben und recht ansprechende Ergebnisse errungen haben. Mit einem fünften Platz unter 10 Ringern in seiner Gewichtsklasse zeigt die aufkommende Stärke von Lukas, errang es doch Siege gegen NOR, CZE, USA und SVK. Raphael sicherte sich den guten 4. Rang in der 55kg Klasse.            >mehr

Ringen | Wolfurt 21.02.2016

Spark7 int. Schülerturnier

Spannungsgeladene Kämpfe der Ringer aus Deutschland und Österreich. Leider sind die Franzosen und Schweizer nicht zu diesem Freistil-Turnier gekommen. Dennoch gab es von  den Mädchen und Jungs in den 17 Gewichtklassen starke Duelle zu sehen. Die mutigen Mädchen, die sich den Burschen gestellt haben, waren klasse. Hier darf man besonders Sarah Lins und Laura Mair herausheben, die alle männlichen Kollegen klar geschlagen haben und damit ihre 27kg Gewichtsklasse klar anführten. Der Wanderpokal ging wieder an den KSK Klaus.                                                                                      >Ergebnisheft

Ringen | Wals 20.02.2016
Meistertitel für Anjin und Johannes 

Bei der diesjährigen Freistil Staatsmeisterschaft in Wals errangen Anjin Schedler und Johannes Ludescher die Goldmedaillen für Vorarlberg. Neben diesen beiden strahlenden Siegern konnten sich noch Lukas Müller und Mathias Bentele mit Silber sowie Marco Nigsch und Bernhard Marte mit Bronze über Podestplätze freuen. Die anderen konnten sich leider nicht durchsetzten. Die klaren Favoriten kamen aus Wals, die sich nicht nur mit ihrer überlegenen Starterzahl die Mannschaftswertung sichern konnten. Hier war ganz klar, wer nur zwei der möglichen 8 Titel an Vorarlberg abgeben muss, hat die Vormachtstellung in der Allgemeinen Freistilklasse in Österreich.         >Ergebnisheft

Ringen | Kiew (UKR) 13-02-2016

Schedler und Ludescher in Kiew 

Der Höhenflug und die internationalen Erfolge des ÖRSV gehen weiter. Beim sehr stark besetzten Freistil-Weltcup in Kiew (UKR) konnten sich die österreichischen Ringer besonders in Szene setzen.HSZ-Soldat Maxi Außerleitner (A.C. Wals) konnte in der Klasse bis 65 kg sensationell den 5. Platz belegen und zeigte starken Ringkampfsport. Das gleiche Ergebnis, ebenfalls den 5. Platz, belegte Vereinskollege Amirkhan Visalimov in der Klasse bis 74 kg, er konnte seinen 5. Platz von Paris wiederholen und besiegte in Kiew sensationell U-23-Vize-Europameister Grigoryan aus Armenien. "Auch die restlichen Starter des ÖRSV zeigten starke Leistungen", sagte der sichtlich erfreute Freistil-Bundestrainer Lubos Cikel.

Ringen |  Pilsen (TCH) 13.02.2016

Gold für Simon und Silber für Laurin.

Beim sehr gut besetzten Junioren Weltcupturnier konnten Simon Hartmann und Laurin Hartmann mit ihren Medaillen zur Erfolgsbilanz (5. Med.) der Österreicher ein gute Stück beitragen. Simon Marchl (A.C. Wals), Gabriel Janatsch (Union Westwien) und Simon Hartmann(KSK Klaus) konnten ihre Gewichtsklasen mit je vier Siegen gewinnen. Laurin Hartmann (KSK Klaus) und Dominik Gastl (RSC Inzing) konnten die Silbermedaille erringen und als Draufgabe konnte Benjamin Greil (RSC Inzing) bis 74 kg noch den guten 5. Platz belegen. Nationaltrainer Radovan Valach bekam von Trainern anderer Nationen Glückwünsche für sein erfolgreiches Team.

Ringen | Innsbruck 13.02.2016

ÖM Allgemeine GR – 2 Titel für Vorarlberg

David Halbeisen und Lukas Hörmann sind Greco-Staatsmeister 2016.  58 Ringer aus 12 Vereinen kämpften um die begehrten Titel in 8 Gewichtsklassen. Wenn es für die vielen weiteren Vorarlberger nicht für Gold gereicht hat, so holten sie sich doch super Stockerlplätze und Platzierungen. Wie man aus der Mannschaftswertung entnehmen kann ist es gut gelaufen. KSV Götzis vor KSK Klaus und dem AC Wals sagt doch schon alles.                                                        >Ergebnisheft

Ringen | Wolfurt 06.02.2016

FLATZ  2016 oder GP von Österreich 

wie es vom ÖRSV genannt wird.

Starke Leistungen beim FLATZ austria open 2016!

179  StarterInnen aus 13 Ländern von Skandinavien bis Malta und dies an einem Faschingssamstag in Vorarlberg.                                >mehr

>Ergebnsliste               >Fotos

v.l. hinten: Stefan Lins, Willi Vonach, Strassbauer, Sebastian, Norbert Ratz,  vorne: Daniel Fröschl, Tina Martins, Jean-Cloude Zimmermann
v.l. hinten: Stefan Lins, Willi Vonach, Strassbauer, Sebastian, Norbert Ratz, vorne: Daniel Fröschl, Tina Martins, Jean-Cloude Zimmermann

Ringen | Wals  29.-31.01.2016

Kampfrichter Lehrgang I in Wals

Dieses Mal konnten alle dabei sein und erfreulicherweise kamen auch neue Aspiranten zu diesem Lehrgang  der österr. Kampfrichter. Ein Tiroler sowie ein Oberösterreich wollen es versuchen, wir wünschen ihnen viel Glück und werden sie natürlich tatkräftig unterstützen.

Eine Kampfrichterverstärkung gab es durch Tina Martins (KSV Götzis) und Markus Kachler (Kelchsau/Tirol) die als Kampfrichter aufgenommen wurden, auch ihnen wünschen wir viel Glück und eine gute Hand.                                  >mehr

Ringen | 23.01.2016 Steinbrunn

s´Ländle wieder die klare Nr. 1 bei der ÖM

Auch wenn der Weg sehr weit war, es hat sich gelohnt. Zeigten die Vorarlberger mit ihren 23 Medaillen auf der rein österr. Meisterschaft wer das sagen hatte. In 18 Gewichtsklassen kamen 11 Sieger aus  Vorarlberg und 12 weiter Medaillengewinner gesellten sich dazu. Die Mannschaftswertung aus beiden Altersgruppen ging ganz klar an den KSK Klaus.

>mehr                                >Ergebnisheft 

Ringen | Ladenburg (GER) 23.01.2016  

Der Vorarlberger Mädchen- und Frauenringkampf lebt! 

Aus Österreich waren von insgesamt 224 Starterinnen 20 Ringerinnen bei der 11. offene int.  Baden – Württembergische Meisterschaft am Start. Davon kamen allein 12 aus dem Ländle! Fazit zu den Leistungen: Alle Mädchen haben mind. einen Sieg und richtig guten Ringsport geboten und gute Platzierungen erreicht. Das lässt uns im Ländle optimistisch in die Zukunft blicken.                  >mehr                                      >Ergebnisheft

Ringen | Saarbrücken (GER) 14.-21.01.2016

Zwei Vorarlberger im GRECO-Trainingslager!

Lukas Staudacher und Elias Pajantschitsch nahmen neben einigen weiteren ÖRSV Athleten am int. Trainingslager mit über 70 weitern Ringer aus Deutschland, SWE, Fin, CH, USA, im Greco waren im Olympiszentrum von Saarbrücken teil. 

Mit dabei die Trainer von Austria: SD Jörg Helmdach, BT Jenö Bodi, NT Kai Nöster

Ringen | Kouvola (FIN) 09.01.2016

Silbermedaille für Lukas Hörmann 

Bei minus 25 Grad in der finnischen Stadt Kouvola beim Int. Herman Kare Turnier sind die Ringer des österreichischen Ringsportverbandes sensationell in die Weltcup-Saison gestartet. Dabei sicherte sich Lukas Hörmann in der 130 kg Klasse die Silbermedaille mit einem klaren 8:0 Sieg über den Esten Arut Vititin und einer hart umkämpften Punkteniederlage 2:6 gegen Mantas Knystautas aus Litauen den zweiten Platz.  Mit im ÖRSV-Team war Ländle UWW-KR Sebastian Strassbauer.                                  >Ergebnislisten

Ringen | Klaus 09.01.2016

Schülerkadertraining mit Regelkunde

Auf Grund der Initiative der Vorarlberger Schiedsrichtergilde fand ein Kadertraining mit Regelkunde statt. Da in diesem Jahr die Schülermeisterschaft schon am 23.01.2016 startet, haben wir uns entschlossen unsere Elite im Nachwuchsbereich nochmals ganz gezielt auf die vielen Regeländerungen einzustimmen. Im Anschluss an die über einstündige Regelkunde fand das Schülerkadertraining statt. >mehr

Elias Pajantschitsch, Johannes Ludescher, Lukas Hörmann Anjin Schedler , Manuel Bruckmaier
Elias Pajantschitsch, Johannes Ludescher, Lukas Hörmann Anjin Schedler , Manuel Bruckmaier

Ringen | Wals 02.-08.01.2016

TL Männer in Wals
Auf Grund der sehr früh in diesem Jahr stattfindenden Olympiaqualifikations-turniere, welche alle drei im April und Mai ausgetragen werden, hat sich der ÖRSV entschlossen die Jahresplanung darauf abzustimmen.  Deshalb fand nun zu Jahresbeginn ein TL mit den Schwerpunkten Technik/Taktik und Ringerische Ausdauer statt. Unsere drei Olympiahoffnungen aus dem Vorarlberg möchten durch intensives Training ihr großes Ziel Olympia erreichen. Verletzungsbedingt fehlte Dominic Peter. Er ist noch im Aufbau- und Rehatraining und wird wohl erst Mitte Februar wieder zur Nationalmannschaft hinzustoßen.

Ringen | Inzing 02.-06.01.2016

TL Kadettinnen/Juniorinnen/Frauen

Zu Jahresbeginn fand der Konditionslehrgang der Kadettinnen/Juniorinnen/Frauen in Inzing statt. An diesem Lehrgang nahmen Florine SCHEDLER (URC Wolfurt), Celina DENZ (KSV Götzis), Lena NACHBAUR und Jasmin MAIR (beide KSK Klaus) teil. Der Lehrgang wurde von Benedikt ERNST durchgeführt. Auch Sportdirektor Jörg HELMDACH besuchte den Lehrgang.                                               >mehr

Ringen | Obertraun 03.01.2016

TL Kadetten und Junioren

Das Konditionstrainingslager im Bundessport- und Freizeitzentrum in Obertraun läuft sehr gut. Die Inhalte sind Ausdauer, Kraft und Mattentraining. 

Insgesamt sind vom ÖRSV 20 Sportler zu diesem Lehrgang eingeladen wurden, 10 Sportler sind aus dem Vorarlberg!!! 

>mehr                              

TERMINE

>Fronleichnam Tauziehen 
27.05..2015
in Hörbranz

>Schul Liga Ringen
08.06.2016
in Satteins

ÖM Schülermannschaft
18.06.2016
KSK Klaus

>offene ÖM Schüler FR
02.07.2016
KSV Götzis

>ÖM Schüler FR
03.07.2015
KSV Götzis 

>Amann Schülerturnier
04.12.0216
in Mäder