Zwei RSVV Ringer in Griechenland!

Florian Matt holt sich die Bronzemedaille.

Ringen | Thessaloniki/GRE 09.05.–13.05.2013

Am Donnerstag starteten die bei den Vorarlberger Sportler Lukas Staudacher (AC Hörbranz) und Florian Matt sowie der Trainer Kai Nöster zur ihrer Trainings- und Wettkampfreise in die zweitgrößte Griechische Stadt Thessaloniki.

 

Freitags wurde am Vormittag ein Ausdauerprogramm absolviert und am Abend fand ein gemeinsames Ringertraining mit mehreren Nationen in einem Ringerclub in Saloniki statt. Der Samstag wurde zur Erholung und zur Gewichtsreduzierung genutzt, bevor es am Abend zum offiziellen Abwiegen, zur medizinischen Kontrolle und danach zum Begrüßungsdiener ging.

 

Der Wettkampf fand in Lagada, ca. 18 km außerhalb Salonikis statt. Dieses FILA-Turnier (International Tournament „PALAISTRA“ 2013) wurde von insgesamt 11 Nationen besucht und hatte einen recht hohen Stellenwert.

 

Unsere beiden Sportler boten eine sehr gute kämpferische Einstellung und haben mit ihren Leistungen überzeugt.

 

Lukas S. konnte in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse bis 69 kg leider nicht in die zweite Runde einziehen, hat aber trotzdem überzeugt. Er verlor nach hartem Kampf gegen GRE mit 6:1 und 2:0.

 

Florian M. setzte sich in der Gewichtsklasse bis 100 kg sehr gut in Szene. Er gewann seine Auftaktkampf gegen GRE in drei Runden mit 2:0 / 0:2 / 4:0. In der zweiten Runde verlor Florian knapp gegen GRE mit 1:4 / 0:1. In der dritten Runde sicherte sich Florian durch einen hart umkämpften Sieg wiederum gegen GRE die Bronzemedaille mit 1:0 / 2:0. In der vierten Runde musste Florian die stärke des Serbischen Ringers anerkennen und verlor eindeutig.

 

Der Wettkampf begann um 10:00 Uhr und dauerte bis nach Mitternacht und forderte von allen gutes Steh- und Durchhaltevermögen. Am Montag machten wir noch eine kurze Stadtbesichtigung und traten kaputt aber glücklich die Heimreise an.

 

Kai Nöster / Landesverbandstrainer Vorarlberg

>Zurück zur News-übersicht

TERMINE

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder