ÖRSV Kaderturnier

Wals 22.01.2014

Am Mittwoch, 22.01.2014 fuhren um 4:45 Uhr die Vorarlberger Ringer:

Stefan Steigl, Thomas Felder, Nico Plangger, Lukas Staudacher, Emir Arsanov und der Landesverbandstrainer Kai Nöster nach Wals bei Salzburg zum dortigen Kaderturnier.

Dieses Kaderturnier wurde von Projektleiter Rio 2016 des ÖRSV Herrn Heinz Ostermann ins Leben berufen. Herr Ostermann war über 20 Jahre der erfolgreichste Ringer Bundestrainer in Deutschland und ist seit 2007 für den Österreichischen Ringerverband in den Funktionen Bundestrainer, Sportdirektor und jetzt Projektleiter für Rio 2016 tätig.

Der Hauptgrund für die Einführung solcher Kaderturniere, ist die zum Ende des letzten Jahres eingeführte erhebliche Regeländerung im Weltringerverband (FILA)

Herr Ostermann hat zu Beginn dieses Kaderturnier ganz klar herausgestellt, auf was es jetzt ankommt. An Hand der großen Regelumstellung, müssen ganz andere taktische und Ringkampf spezifische Vorgaben erfüllt werden als zuvor. Dieses Turnier stand ganz klar im Zeichen, dass diese Vorgaben zu erfüllen und so umzusetzen sind, wie es vom ganzen Trainerteam eingefordert wurde. Es waren von den Trainern in Wals anwesend:

Sportdirektor und Bundestrainer Freistil Frauen Jörg Helmdach, Bundestrainer Freistil Männer Lubos Cikel, Bundestrainer Männer Greco Jenö Bodi, Nationaltrainer Ralf Zentgraph Greco und Nationaltrainer Greco Kai Nöster.

Alle Vorarlberger Ringer haben sich an die Vorgaben gehalten und zeigten richtig gute Leistungen. Sie setzten sich zum Teil gegen Ältere und auch schwerere Österreichische Nationalringer richtig gut in Szene. Es waren zu diesem Turnier außerdem eine große Anzahl Ungarischer Spitzenringer und auch ein Deutscher Bundesligaringer (5. Europameister) eingeladen.

Das sehr hohe Niveau und die guten Leistungen ließen uns am Nachmittag bei der Abschlussbesprechung einheitlich feststellen, dass dieses Kaderturnier ein voller Erfolg war.

Wir werden dies in regelmäßigen Abständen fortsetzten und die Vorarlberger Ringer werden wohl in noch größerer Anzahl daran teilnehmen.

Aus dem Vorarlberg nahmen außerdem an diesem Kaderturnier teil:

Martin Kogler, André Kogler (leider verletzt) beide sind zurzeit im Bundesherr als Sportsoldaten in Salzburg stationiert. Johannes Ludescher weilte die ganze Woche in Wals und nahm am dortigen internationalen Trainingslager teil.

Gegen 20:00 Uhr trafen alle wieder wohlbehalten im Ländle ein. Ein gemeinsames Abendessen schloss den erfolgreichen Tag für die Vorarlberger Ringer ab.

Kai Nöster

 

>Zurück zur News-Übersicht

 

TERMINE

>Anfängerturnier Wolfurt
13.10.2018
Hofsteigsporthalle Wolfurt

>LM Schüler und Kadetten greco
11.11..2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Flatz Austria Open 2019
8./9.2.2019
Hofsteigsporthalle Wolfurt