Landeskadertraining statt Kehraus

Ringen | Götzis 04.03.2014

Auch am Faschingsdienstag fand im RZW Götzis ein ganz normales Abendkadertraining statt.

 

Eine wohl einzigartige Trainingsbeteiligung an einem Faschingsdienstag, die weit und breit ihres gleichen sucht. Es waren insgesamt weit über 50 Ringer in der Ringerhalle in Götzis an den Vorbereitungen auf die „Junior Open“ am Samstag in Götzis > Stilart Greco und auf die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Männer in Wals > Stilart Freistil, aktiv.

 

Obwohl in Götzis in der gleichen Woche ein internationales Trainingslager durchgeführt wird, wo die Mannschaften aus USA und FRA (ca. 30 Ringer) mit den RSVV Kadersportler jeweils um 10:00 und 16:00 Uhr unter der Leitung von Bruno Hartmann trainieren, kamen zum abendlichen Kadertraining weit über 50 Ringer. Trotz der Trainings- und Regenerationspause der Ringer aus USA und FRA.

 

Am heutigen Abend waren die befreundeten Ringer aus der nahen Schweiz und aus Deutschland bei uns im Training.

 

Folgende Trainer hatten am heutigen Abend alle Hände voll zu tun und brachten sich richtig toll mit ein:

Aus der Schweiz: Friedrich Eggenberger, Beat Motzer, Hugo Dietsche

Aus Deutschland: der Zwillingsbruder von Phridon Shavadze

Vom RSVV: Vitaly Markotenko, Gerzon Öri, Bruno Hartmann, Kai Nöster

 

Selbst der Präsident des RSVV Reinold Hartmann, ließ es sich nicht nehmen bei seinen Ringern vorbeizuschauen.

 

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung und es hat uns wieder einmal gezeigt, dass nur ein miteinander uns zum Erfolg führen kann.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Landestrainer Kai Nöster

 

>Zurück zur News-Übersicht

TERMINE

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Flatz Austria Open 2019
8./9.2.2019
Hofsteigsporthalle Wolfurt