Felder und Kogler beim Brandenburg Cup

Ringen | 04.-05.04.2014 Frankfurt/Oder (GER)

 

Am Freitag nahmen die beiden Nationalmannschaftsringer Andre Kogler und Thomas Felder die lange Anreise nach Frankfurt/Oder in Angriff. Insgesamt hatten wir eine Fahrstrecke von über 1000 km bis zum Zielort zu bewältigen.

 

Der Brandenburg Cup war wie die Jahre zuvor, ein sehr gut besuchtes Turnier. Insgesamt fanden sich in Frankfurt/Oder 13 Nationen ein.

 

Die beiden RSVV Ringer kamen diese Mal nicht so gut in fahrt. Thomas Felder unterlag jeweils  gegen Ringer aus Deutschland Technisch Überlegen und erreichte im Endklassement den 5. Rang.

 

Andre Kogler bezwang im ersten Kampf seinen Griechischen Gegner  eindeutig nach  8:0 Punkteführung  auf  Schultern. Im zweiten Kampf unterlag Andre recht deutlich gegen seinen Schwedischen Gegner, ließ aber durchaus sehr gute Ansätze erkennen. Da der Schwede das Finale verpasste wurde Andre am Ende 7 von 17 Teilnehmern.

 

Landesverbandstrainer Kai Nöster

 

 

Felder, Thomas

Ringerinformationen

Ringer

Thomas Feldner

Teilnehmer

8

Verein

Österreich (AUT)

Kämpfe

2

Verband

 

Siege

0

Altersklasse

Junioren

Punkte

0 : 8

Gewicht

60kg

Techn. Pkt.

0 : 16

Platzierung

5.

Jahrgang

-

 

 

 

Pool
Runde

Name Ringer Rot / Landesverband

Name Ringer Blau / Landesverband

Wertung

T. Punkte

 

 

A3-A4
1/4 Fin.

Christopher Kraemer
Deutscher Ringer-Bund

Thomas Feldner
Österreich (AUT)

TÜ 4:0

8 : 0

 

 

A4-A1
Platz 3+5

Thomas Feldner
Österreich (AUT)

Niklas Ohff
Brandenburg

TÜ 0:4

0 : 8

 

 

60 kg

Junioren

8 Teilnehmer

1.

Christopher Kraemer

Deutscher Ringer-Bund

2.

Kristijan Simatic

Kroatien (CRO)

3.

Niklas Ohff

Brandenburg

3.

Etienne Kinsinger

Deutscher Ringer-Bund

5.

Thomas Feldner

Österreich (AUT)

5.

Kanstantsin Dzivachenka

Weißrussland (BLR)

7.

Marko Grabovac

Kroatien (CRO)

8.

Georg Prillinger

Österreich (AUT)

 

Kogler, Andre

Ringerinformationen

Ringer

Andre Kogler

Teilnehmer

17

Verein

Österreich (AUT)

Kämpfe

2

Verband

 

Siege

1

Altersklasse

Junioren

Punkte

5 : 5

Gewicht

74kg

Techn. Pkt.

8 : 6

Platzierung

7.

Jahrgang

-

 

 

 

Pool
Runde

Name Ringer Rot / Landesverband

Name Ringer Blau / Landesverband

Wertung

T. Punkte

 

 

A11-A12
1/8 Finale

Aggelos Tsatmas
Griechenland (GRE)

Andre Kogler
Österreich (AUT)

SS 0:5

0 : 8

 

 

A9-A12
1/4 Fin.

Eric Drewes
Schweden (SWE)

Andre Kogler
Österreich (AUT)

SS 5:0

6 : 0

 

 

74 kg

Junioren

17 Teilnehmer

1.

Hannes Wagner

Deutscher Ringer-Bund

2.

Alexander Burger

Norwegen (NOR)

3.

Rajbeck Bisultanov

Dänemark (DEN)

3.

Tsimiur Berdyiev

Weißrussland (BLR)

5.

Anton Korabau

Weißrussland (BLR)

5.

Eric Drewes

Schweden (SWE)

7.

Andre Kogler

Österreich (AUT)

8.

Nils Böhm

Hessen

9.

Filip Sacic

Kroatien (CRO)

10.

Albert Artenian

Griechenland (GRE)

11.

Horvath Denis

Slovakei (SVK)

12.

Felix Pflauger

Bayrischer Ringerverband

13.

Simon Krisztian

Slovakei (SVK)

14.

Tobias Bekk Johansen

Norwegen (NOR)

15.

Max Johansson

Schweden (SWE)

16.

Aggelos Tsatmas

Griechenland (GRE)

17.

Louis Stumpe

Deutscher Ringer-Bund

 

 

>Zurück zur News-Übersicht

TERMINE

>Anfängerturnier Wolfurt
13.10.2018
Hofsteigsporthalle Wolfurt

>LM Schüler und Kadetten greco
11.11..2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Flatz Austria Open 2019
8./9.2.2019
Hofsteigsporthalle Wolfurt