Bericht zur II. Trainerweiterbildung des RSVV  

Ringen | Dornbirn 05.-07.12.2014

Auch die zweite Trainerweiterbildung im RSVV war ein voller Erfolg.

 

Am letzten Wochenende (05.12. – 07.12.2014) fanden sich 18 Trainer/Übungsleiter

aller Vorarlberger Vereine und ein Trainer aus Tirol zur „Zweiten Trainerweiterbildung des RSVV“ in der Stilart Freistil im Landes-Sport-Zentrum Dornbirn ein.

Als Dozenten konnten wir keinen geringeren als den derzeitigen Sportdirektor im ÖRSV und auch Frauenbundestrainer im ÖRSV, Jörg Helmdach gewinnen.

 

Jörg Helmdach war in seiner aktiven Zeit selbst Olympiateilnehmer und hat in Seoul 1988 den 5. Platz errungen. Außerdem war er Vizeweltmeister bei den Junioren - beides in der Stilart Freistil. Nach seiner aktiven Ringerkarriere studierte Jörg Helmdach Sport und absolvierte mit Erfolg die höchste Deutsche Trainerausbildung - Diplomtrainer DOSB.

Jörg Helmdach war nach seinem Studium über 20 Jahre hauptverantwortlicher  Bundestrainer im Deutschen Ringer Bund (DRB) in den Bereichen: Frauen, Männer und Junioren, jeweils im Freien Stil.

 

Von Freitag bis Sonntag wechselten sich theoretische und praktische Unterrichtsstunden ab. Auf dem Lehrplan standen: Anforderung an die Sportart Ringen, Bedingungen der sportlichen Leistungen im Ringen mit angefügten Strukturplan, Psychologische Grundlagen des Techniktrainings.

 

Im praktischen Bereich auf der Matte zeigte uns Jörg Helmdach die Vermittlung von Te/Ta-Handlungen im Ringen sowie die Basics ausgewählter Beispiele im Stand und Bodenkampf. Weitere Punkte im Theorieunterricht waren: Was ist ein Technikprofil und die Optimierung des individuellen Technikprofils.

 

Zur besseren Anschaulichkeit wünschte sich Jörg Helmdach einige Kadersportler des RSVV zu Technik- und Kampftrainingseinheiten am Samstag.

Freiwillig und in ihrer Freizeit kamen die Sportler Anjin Schedler, Simon Hartmann, Dominic Peter und Johannes Ludescher zu uns in die Landessportschule.

Sie demonstrierten die von Jörg Helmdach vorgegebenen Techniken, deren Vorbereitungen und Weiterführungen, so dass die Trainer/Übungsleiter eine sehr anschauliche Lehrprobe von vielen Techniken bekamen.

 

Dass sich der Stellenwert dieser Trainerweiterbildungen erhöht hat, kann man auch an der gestiegen Anzahl der Trainer und Übungsleiter erkennen, welche dieses Mal daran teilgenommen haben. Das lässt mich und auch den RSVV sehr positiv in die Zukunft blicken und wir werden den nun eingeschlagenen Weg mit Sicherheit weiterführen. 

Die sehr gute Zusammenarbeit mit dem ÖRSV und den beiden Bundestrainern im ÖRSV,

J. Helmdach und H. Ostermann, werden wir hier ebenfalls fortsetzten und ggf. noch erweitern. 

      

Das wir überhaupt solche Trainerweiterbildungen in dieser sehr hohen Qualität durchführen konnten, verdanken wir in erster Linie Herrn Sebastian Manhart

(Chef des Sport Service Vorarlberg) und Reinold Hartmann (Präsident des RSVV).

 

Ich möchte mich bei allen bedanken, die an diesem Erfolg mitgewirkt haben.

Allen voran bei Jörg Helmdach, allen anwesenden Trainern/Übungsleitern, bei den Sportlern und beim Küchenpersonal des Bistros im LSZ für die perfekte Bewirtung.

  

Teilnehmer der zweiten Trainerweiterbildung des RSVV vom 05.12. – 07.12.2014

 

Trainer und Übungsleiter:

 

Mathias Bentele, Nico Plangger, Tibor Fekete - AC Hörbranz /

Markus Nagel, Karl Kathan - KSV Götzis /

Christian Graupeter, Sandor Kanyasi, Philipp Gutensohn - KSK Klaus /

Gerzson Öri - URC Mäder /

Muslim Ismailov, Thomas Weinberger - URC Wolfurt /

Uwe Pötzschke - Schülernationaltrainer ÖRSV /

Benedikt Ernst - Nationaltrainer Juniorinnen ÖRSV und Landesverbandstrainer Tirol /

Bruno Hartmann /

Jörg Helmdach - Referent; Bundestrainer Frauen ÖRSV, Sportdirektor ÖRSV

Kai Nöster - Nationaltrainer Griechisch-Römisch und Landesverbandstrainer Vorarlberg /

 

Sportler:

 

Simon Hartmann, Anjin Schedler, Johannes Ludescher und Dominic Peter /

 

 

 

 

 

Kai Nöster Landesverbandstrainer RSVV / 08. Dezember 2014

 

 

TERMINE

>Anfängerturnier Wolfurt
13.10.2018
Hofsteigsporthalle Wolfurt

>LM Schüler und Kadetten greco
11.11..2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder

>Flatz Austria Open 2019
8./9.2.2019
Hofsteigsporthalle Wolfurt