ÖRSV Schülerförderlehrgang

Klaus 29.11.2015

Bericht von Landesverbandstrainer, Nationaltrainer Gr. – Röm. Kai Nöster

 

Die ÖRSV Schülerfördergruppe traf sich zum ersten allgemeinen Lehrgang des neuen Nachwuchskonzept des ÖRSV. Es waren 20 Ringer aus 4 Bundesländern dabei. 6 Sportler waren durch Verletzung oder andersartiger Verpflichtungen entschuldigt. 

Dieses neue Nachwuchskonzept wurde von VP Nachwuchs des ÖRSV, Michael Häusle erarbeitet und in weiterer Zusammenarbeit mit dem Sportdirektor des ÖRSV Jörg Helmdach nun zur Umsetzung gebracht. 

Es ist in Module eingeteilt und wird aufbauend für alle weiteren Module sein. 

Im ersten Module ging es in erster Linie um die Grundstellungen und Schrittfolgen. Weiter wurden an Hand von vorab erstellten Videos 7 Ringkampftechniken in ihre Einzelteile zerlegt, um ein besseres Verständnis zu bekommen. Am Ende des Lehrganges stand eine Kraftüberprüfung von 5 verschiedenen Übungen im 45 Sekunden Bereich. 

Die Planungen für den zweiten Lehrgang der neuen Schülerfördergruppe laufen auf Hochtouren. 

 

Ein großer Dank an den KSK Klaus für das zur Verfügung stellen der Trainingsstätte von Freitag bis Sonntag und ein großer Dank an die Frauen des KSK Klaus und des URC Mäder für die Frühstücksbewirtung in der Herbert Lins Hütte. 

 

Anwesende Trainer waren:

Uwe Pötzschke, Benedikt Ernst, Daniel Heiß, Dierer Vodovnik, Koce Nikolov, Christian Hartmann und Kai Nöster

Initiator und Vize Präsident Nachwuchs im ÖRSV: Michael Häusle.

Interessierte Vereinstrainer und Beobachter waren:

Sandor Kanyasi, Christian Graupeter, Norbert Hartmann, Gerzson Öri und Martin Klien.

 

TERMINE

>ÖM Beach Wrestling
9.06.2018
Wolfurt

>offene ÖM Schüler
30.06.2018
Turnhalle MS Klaus

>ÖM Schüler freistil
1.07.2018
Turnhalle MS Klaus

>Max Amann Turnier
02.12.2018
Turnhalle Mittelschule
Mäder